Tag

Salat

Food, Hauptspeisen

Linsenfladen mit Ofengemüse und Tahin-Dressing

Linsenfladen mit Ofengemüse und Tahin-Dressing

Dass wir gerne mit Linsen- oder Kichererbsenmehl kochen dürfte dem fleißigen Leser unseres Blogs bereits bekannt sein. Auch bei diesem Rezept kommt Linsenmehl zum Einsatz, ganz einfach weil es sehr lecker schmeckt und kein Ei benötigt wird damit alles zusammenhält. Wir haben Linsenfladen aus diesem Mehl gemacht und anschließend mit Ofengemüse, frischem Salat und einem Dressing aus Tahin belegt – fast wie eine Pizza – nur gesünder :)

Read more

8 Comments
Food, Hauptspeisen, Salate, Vorspeisen

Bratkartoffelsalat mit getrockneten Tomaten

Bratkartoffelsalat mit getrockneten Tomaten

In den meisten Fällen essen wir Salate als Beilage zu einem Hauptgericht. In diesem Fall aber ist der Salat die Hauptspeise. Denn hier haben wir einen leckeren frischen Salat mit Avocado-Dressing und getrockneten Tomaten, der mit knusprigen Bratkartoffeln kombiniert ist! Am besten eignen sich dafür heurige Kartoffeln, die eine schöne und dünne Schale haben. Denn dann könnt ihr euch das lästige Schälen der Kartoffeln ersparen – und die Nährstoffe in der Schale gibt’s gratis dazu ;)

Read more

2 Comments
Lifestyle

Kathie’s Instagram-Food-Diary 06/15

So, bevor es wieder Mitte Juli ist, gibts heute noch Kathie’s Instagram-Food-Diary 06/15. Die Spargelzeit ist leider vorbei, dieser Stand im Juni aber noch öfter auf unserem Speiseplan. Außerdem gabs viel Salat aus dem Garten meiner Eltern, reichlich Wassermelone und ein paar selbstgepflückte Erdbeeren.

Read more

4 Comments
Food, Hauptspeisen, Salate, Vorspeisen

Panzanella

Panzanella

Ein Salat, der sich wirklich sehr gut als Grillbeilage oder als eigenes Gericht eignet: Panzanella! Panzanella ist ein italienischer Brotsalat, der mit allem vollgestopft ist was die mediterrane Küche zu bieten hat. Angefangen von Tomaten über Oliven und Kapern bis hin zu verschiedenen Kräutern ist alles dabei. Normalerweise wird Ciabatta für den Salat verwendet, wir haben ein dunkles Brot mit vielen Körnern verwendet, um dem Salat eine eigene Note zu verpassen.

Read more

Leave a comment
Food, Hauptspeisen, Snacks

Gegrilltes Melanzani-Sandwich

Gegrilltes Melanzani-Sandwich

An schönen Tagen nutzen wir sehr oft unseren Balkon und den darauf befindlichen Gasgrill, da sowohl Kathi als auch ich sehr große Fans von gutem Essen in schöner Umgebung sind. Außerdem is es sehr schön wenn man seine Küche einfach so nach draußen verlegen kann. Bei der letzten Grillerei gab es unter anderem dieses köstliche Melanzani-Sandwich mit Senfsauce – und das wollen wir euch nicht vorenthalten!

PS: Wenn ihr keinen Grill habt könnt ihr das Rezept auch mittels Pfanne nachkochen.

Read more

5 Comments
Food, Hauptspeisen, Salate, Vorspeisen

10-Minuten-Salat-Wrap

10-Minuten-Salat-Wraps

Heute gibt es ein echtes Blitz-Rezept von mir. Seit ich mittags meistens „nur“ einen Salat esse (wenn ihr meine Instagram-Food-Diaries verfolgt, wisst ihr wie meine Salate aussehen), hab ich angefangen auch Abends, gemeinsam mit Rudi, eine Kleinigkeit zu essen. Da ich meistens schon sehr hungrig nach Hause komme, muss es meistens schnell gehn. Dieses 10-Minuten-Salat-Wrap Rezept ist daher ein super schnelles und leichtes Abendessen, welches ihr in weniger als 10 Minuten zubereiten könnt.

Read more

6 Comments
Food, Hauptspeisen, Salate

Kartoffelsalat mit Brokkoli, Kohl und Rosinen

Kartoffelsalat mit Grünkohl, Brokkoli und Rosinen

Um den klassischen Kartoffelsalat etwas aufzupeppen, habe ich mir eine recht eigensinnige Kombination ausgedacht: Zu den Kartoffeln gibt es Brokkoli, Kohl und Rosinen. Abgerundet wird das Ganze mit einem Senf-Dressing und frisch geriebenen Kren, was wirklich sehr gut zusammenpasst. Wer will kann den Brokkoli auch weglassen (wir hatten ihn einfach im Kühlschrank), dann wird daraus ein winterlicher Salat, der auch als kalte Hauptspeise durchgehen könnte ;)

Read more

Leave a comment
Food, Salate, Vorspeisen

Ringelbete-Salat

Wenn Kathi’s Eltern verreisen wird ihr meistens die Aufgabe zuteil, den elterlichen Gemüsegarten zu pflegen. In dieser Zeit fällt für uns dann immer ein Haufen frisches Gemüse an, was die Mühe des Gießens am Abend bestens ausgleicht. Nicht selten kommen wir dadurch an für uns unbekanntes Gemüse, so auch in diesem Fall: Was Kathi anfangs für ein riesiges Radischen hielt, entpuppte sich nach angeberischen Erzählungen bei den Eltern („I schwör, soooo groß!“) als etwas ganz anderes: eine Ringelbete :) Ich habe die Bete roh gelassen und zu einem Salat verarbeitet, was sehr lecker schmeckt!

Read more

6 Comments